Der verengte Blick

Bill Kaulitz von Tokyo Hotel wundert sich nicht darüber, dass er aufgrund seines Aussehens für schwul gehalten wird.

Die meisten haben dieses klischeemäßige Denken: Schminke plus gemachte Haare ist gleich schwul. Ich wollte ja genau das Statement setzen, dass es halt nicht so ist. Jeder kann machen, was er möchte. Das eine muss mit dem anderen nichts zu tun haben”, so der 18-Jährige.

Peter Tatchell hat sich etwas intensiver mit der eingeschränkten Sichtweise und der damit einhergehenden beschränkten Auffassungsgabe macher Menschen auseinander gesetzt:

Straight male machismo underpins all tyranny

Dieser Beitrag wurde unter Gay, Homophobie, Schwul, UK abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.